Springe zum Inhalt

Corona-Blog Arkeden: Leben im Ausnahmezustand

Liebe Arkeder,

wie und wo haben Euch die Auswirkungen der Pandemie erwischt? Was für Pläne hattet Ihr, die Ihr nicht mehr ausführen konntet? Was oder wen vermisst Ihr am meisten beim Kontakt- bzw. Ausgangsverbot? Oder ist jemand von uns erkrankt?

Gerne würde ich einen Blog von Arkedern für Arkeder dazu einrichten. Schreibt oder erzählt mir Eure Geschichte, schickt ein Photo - was auch immer Ihr mit uns teilen wollt - und ich werde es online stellen. Dabei sind kleine Begebenheiten genauso erzählenswert wie aufregende Erlebnisse. Denkt bitte nicht: Mein kleines Leben interessiert ja keinen.
Sprachlich und stilistisch "peppe" ich sie gerne ein wenig auf, wenn Ihr mir das erlaubt. Euren Namen veröffentliche ich nur, wenn Ihr es ausdrücklich wünscht.

Auf diese Weise bleiben wir in Verbindung trotz dem verschobenen Sachsentreffen in diesem Jahr und wer weiß, ob das Versammlungsverbot im September schon aufgehoben ist.

Ich freue mich auf Eure Mitarbeit und bedanke mich im Voraus für Euer Vertrauen. Nur Mut!

Eure Brigitte

Schreibe einen Kommentar