Springe zum Inhalt

Abschied von Georg Müller, H.-Nr. 171

Nach einem langen Leben schlief Georg Müller ("der He-itsch") am 3. Mai d.J. nach schwerer Krankheit 90-jährig zu Hause friedlich ein. Bis zum letzten Atemzug erfuhr er die Liebe und Unterstützung seiner Kinder.

Unabhängig von seinem Wohnsitz ist Georg Müller Arkeden und den Arkedern stets treu und verbunden geblieben. In Deutschland trat er der HOG als Mitglied bei. Interessiert und engagiert begleitete und unterstützte er die Vorhaben und Projekte Arkeden betreffend und ließ auch keine Gelegenheit aus, an den Treffen der Arkeder teilzunehmen. Dafür sind wir ihm dankbar und werden seine Anwesenheit in Zukunft vermissen.

Seiner Familie sprechen wir unser aufrichtiges Beileid aus.

Am Donnerstag, den 9. Mai, 11.30 Uhr, findet seine Beisetzung auf dem Nordfriedhof in Augsburg statt. Adresse: Talweg 2, 86154 Augsburg.
In Arkeden werden ihn die Kirchenglocken auf seinem letzten Weg begleiten.

 

 

Schreibe einen Kommentar