Springe zum Inhalt

Bei seiner diesjährigen Jahressitzung hat der Vorstand das langjährige Vorstandsmitglied Walter Müller zum Nachfolger von Erwin Schuster bestimmt.

Wir freuen uns über seine Bereitschaft, den vakanten Posten zu besetzen bei gleichzeitiger Fortführung seiner bisherigen Aufgaben.

 

Unser nächstes Arkeder Treffen wird in diesem Jahr am 12. Oktober stattfinden.

Diese Änderung war nötig, weil die Teilnehmerzahlen bei den letzten Malen stetig zurück gegangen sind, was bei den Betreibern der Gaststätte zu Verlusten geführt hat. So können wir der Gaststätte Waldesruh in Unterwinstetten treu bleiben.

Freut Euch schon jetzt auf Musik von der Nürnberger Band Duo Rhythmik http://www.duorhythmik.de

Weitere Informationen folgen.

Eine siebenbürgische Redensart besagt: Wirst du zu einer Hochzeit eingeladen, gehe als letzter hin, bei der Beerdigung sollst du der erste sein.

An dieser Tradition halten die Siebenbürger Sachsen ebenso wie wir Arkeder auch in Deutschland fest. Verwandte (bis zum 2. und 3. Grad), Nachbarn, ehemalige Kollegen, Freunde und Weggefährten geben dem Verstorbenen das letzte Geleit und spenden den Hinterbliebenen mit ihrer Anwesenheit Trost. ...weiterlesen "Tod und Beerdigung "

Einen neuen Vorstoß zur Erforschung der Arkeder Familiengenealogie haben Regina Hermann (Ini bé der Brotch) und Brigitte Depner mit der Teilnahme am 21. Seminar der Genealogen in Bad Kissingen gewagt. Vom 12.-14. September trafen sich rund 50 Teilnehmer, darunter Anfänger und Erfahrene, um sich über neue Aspekte und Herausforderungen rund um die siebenbürgische Ahnenforschung auszutauschen. ...weiterlesen "Ahnenforschung neu belebt"