Springe zum Inhalt


Die HOG Arkeden trauert um ihr langjähriges Mitglied Johann Fritsch, der im Alter von 91 Jahren von uns gegangen ist.
Johann Fritsch wurde am 14.09.1929 in Arkeden geboren und ist am 18.06.2021 in Dinkelsbühl verstorben.
Mit dem Verstorbenen verliert die Heimatortsgemeinschaft einen wahren Arkeder, der seiner Heimatgemeinde sehr verbunden war.
Er und seine Gattin waren bei jedem Arkeder Treffen vertreten und bei vielen Veranstaltungen der Landsmannschaft und Nachbarschaft in Dinkelsbühl.
Seiner Ehefrau Sara, seinen Töchtern Inge und Sinni samt Familien sprechen wir unser aufrichtiges Mitgefühl aus.
Die Aussegnung ist am 21.06.2021 um 14 Uhr beim Bestattungsinstitut Wendel in Dinkelsbühl.
Die Urnenbeisetzung findet im engsten Familienkreis statt.
Die Heimatglocken in Arkeden werden den Verstorbenen auf seinem letzen Weg begleiten.

Möge er in Frieden ruhen.

Mit 59 Gästen war auch der diesjährige Richttag gut besucht.

Walter, der junge Nachbarvater, begrüßte die Gäste und lud zunächst zu Kaffee und Baumstriezel ein. Mit dem traditionellen klaren und gesüßten Schnaps als Begrüßungstrunk empfing die Nachbarmutter Karin die Gäste.

Neben Bayern mit der Mehrzahl der Gäste waren auch Baden-Württemberg, Hessen und Niedersachsen vertreten, wenngleich das zahlenmäßig kaum ins Gewicht fiel. Erfreulich auch, dass mehrere Altersgruppen vertreten waren und neben Arkedern auch einige Gäste aus anderen Gemeinden sich zu uns gesellt hatten.

Ab 18 Uhr sorgte Ernesto für musikalische Unterhaltung. Die Tanzfläche füllte sich dank der jüngeren Teilnehmer schnell. Bis Mitternacht boten die Räumlichkeiten des Sportheims Zuchering Gelegenheit für Gespräche, kulinarische Genüsse und gute Stimmung.

Wir danken den Veranstaltern dafür, uns Arkeder wieder zusammen gebracht zu haben, denn in Gemeinschaft lebt es sich besser.

Die Bilder sind in der Galerie unter Arkeder Richttage zu finden.

Ausschnitte vom Aufenthalt des Prinzen Charles von Wales in Arkeden am 31. Mai 2015 dokumentiert ein Film auf youtube. Gezeigt werden sowohl die schönen Seiten des Dorfes mit der renovierten Kirchenburg und frisch getünchten Hausfassaden als auch solche, die den unaufhaltsamen Verfall, z.B. des Rathauses und von Privathäusern, beinhalten ...weiterlesen "Prinz Charles in Arkeden 2015"