Springe zum Inhalt

Wir nehmen Abschied von Georg Fritsch, Tinnen-Datz genannt, der am 7. September 90-jährig in Tittmoning von uns gegangen ist. Geboren wurde er am 22. März 1929 in Arkeden.
Möge er in Frieden ruhen.
Seiner Tochter Karin sprechen wir unser herzliches Beileid aus.

Genaueres zur Bestattung geben wir rechtzeitig bekannt.

 

Erfreulich ist die Entwicklung auf dem Pfarrhof. Die Domus-Stiftung, Mieter des Objektes, renoviert und modernisiert das Haus in beeindruckender Weise. Nachdem die Decke in der ehemaligen Gemeindeküche bereits eingestürzt war, wurde diese fachmännisch wiederhergestellt. Aus der Durchreiche wurde eine Türöffnung, womit ein direkter Zugang aus der Küche in den "Saal" geschaffen wurde.

Zu den Nasszellen, die im Kellergeschoss eingerichtet wurden, führt jetzt eine Treppe aus der ehemaligen Pfarrerswohnung. Die weiteren Räume des wunderschönen Gewölbekellers wurden ebenfalls gesäubert und werden als "Clubraum" benutzt.

Im Dachgeschoss sollen Schlafräume entstehen.

Die ehemalige Scheune wurde bereits in den vergangenen Jahren zu einer Begegnungsstätte mit Schlafplätzen ausgebaut. Seither trägt sie den Namen "Bethlehem".